Evangelische Kirche in Bründersen

Die Evangelische Kirche in Bründersen

Die denkmalgeschützte Kirche wurde auf den alten Grundmauern eines Vorgängerbaus aus dem Jahr 1543 erbaut und wurde im Jahr 1742 vollendet.  Der Altar der Kirche stammt aus dem Jahr 1754 und trägt als Inschrift das Wort aus Joh 6, 55: "Denn mein Fleisch ist die wahre Speise und mein Blut ist der wahre Trank".

Bründersen ist eine kleine, dörfliche geprägte selbständige Kirchengemeinde mit ca. 530 Mitgliedern und gehört zum Kirchspiel Istha/Oelshausen.

Aktivitäten: Gemeinsam mit der Kirchengemeinde Naumburg-Ippinghausen betreiben wir eine Evang. Kindertagesstätte in Ippinghausen. Der Konfirmandenunterricht findet monatlich als Blockunterricht statt. Wir gestalten den örtlichen Seniorennachmittag mit und veranstalten Projekte.

In den kommenden Jahren wird unsere Kirche neben den notwendigen Renovierungsmaßnahmen auch optisch verändert. So entfallen vor dem Altar und im hinteren Bereich einige Bänke, um Platz für Kinderwagen und Rollstuhl zu schaffen. Aktive Mithilfe ist erwünscht, finanzielle Unterstützung ist erhofft. Es ist ein großes Projekt, welches unsere Kirchengemeinde über einige Jahrzehnte erfreuen wird.

Gottesdienste

http://www.bio-kirche.de/gottesdienst/

logo wolfhagen