Glockenborn

Glockenborn

Der Volksmund nennt den Feldweg Richtung Wolfhagen "An der Grotte lang" auch die Flurbezeichnung Gotzenberg und Todenhausen haben etwas Geheimnisvolles.

Sage: Hatten Kinder geheime Wünsche, wurde gesagt: "Geh zum Glockenborn. Wenn du ein braves Kind bist und ganz still sein kannst, wirst du ein leises Läuten hören. Danach wird der Wunsch, sofern er Maßvoll ist, in Erfüllung gehen."

Eine zweite Sage deute darauf hin, dass die Glocke der Todenhäuser Kirche in den sumpfigen Gelände versenkt wurde, um sie z.B. Krieg treibenden Horden nicht zu überlassen.

 

Naturschutzgebiet Glockenborn

Das Naturschutzgebiet Glockenborn befindet sich im Eigentum der Stadt Wolfhagen. Das Thema Naturschutz liegt uns am Herzen und so arbeiten die Stadt Wolfhagen, das Forstamt Wolfhagen und das Regierungspräsidium Kassel Hand in Hand. Durch die biotopverbessernden Maßnahmen hat sich hier eines der wertvollsten Feuchtgebiete in Nordhessen entwickelt. Unterschiedlichste Gewässer, natürliche Bäche und extensive Wiesen sind ein Eldorado für viele Tier- und Pflanzenarten geworden.

Als Brutvögel können z.B. Schwarz- und Blaukehlchen, Schilfrohrsanger, Weißstorch, Haubentaucher, Teichhuhn und viele andere Arten erlebt werden. Insgesamt konnten bisher 40 Brutvogelarten nachgewiesen werden. Die tatsächliche Anzahl ist vermutlich wesentlich höher. Während des Vogelzuges ist das Naturschutzgebiet Glockenborn von besonderer Bedeutung, denn es ist für viele durchziehende Vogelarten ein begehrter Rast- und Nahrungsplatz, der direkt am Zugkorridor gelegen ist. Bisher wurden 163 Vogelarten festgestellt.

Die Grünflächen am Glockenborn werden mit Schottischen Hochlandrindern ganzjährig beweidet. Dies sorgt für ein abwechslungsreiches Gesamtbild von kurzrasigen und hochstaudigen Flächen. Erlen, Weiden und Birken werden zudem verbissen, was einer Verbuschung entgegen wirkt. Ein schönes Zusammenspiel von Tieren, wenn sich Weißstorch und Silberreiher zur Nahrungssuche hinzugesellen. Ein Bild, welches man in Hessen nicht oft zu sehen bekommt. 

VIDEO: "Neues Leben im Glockenborn"

 

logo wolfhagen